Wer wir sind

Wir sind eine gemeinnützige Organisation, die es sich zum Ziel gemacht hat, Kindern psychisch erkrankter Eltern zu helfen. Dabei verlieren wir nie unsere Vision aus den Augen: Kinder glücklich und gesund aufwachsen zu sehen.

Was wir bieten

Wir bieten sowohl Kindern von psychisch erkrankten Eltern, den Eltern selbst, als auch weiteren Angehörigen eine Anlaufstelle. In unseren Gruppenangeboten für Kinder im Alter von 7 bis 17 nehmen die betroffenen Kinder Kontakt zu Gleichgesinnten auf. Unser Fachwissen geben wir in Form von Fortbildungen und individualisierten Informationsveranstaltungen weiter.

Und aktuell?

Die Flaschenpost ist da!

die frische Sommer-Ausgabe unseres Newsletters "Flaschenpost" gibt einen Rück-, Ein- und Ausblick auf unsere Aktivitäten und Angebote für Kinder psychisch erkrankter Eltern.

 

Erfahren Sie, wie es im zweiten Halbjahr mit unseren Aktivitäten weitergeht, lesen Sie mehr über unseren ersten Podcast-Auftritt und werfen Sie mit uns einen Blick zurück auf 1 Jahr Instagram. 

 

Zur Flaschenpost geht es hier entlang.

21-06_flaschnepost_S2.JPG
21-06_falschnepost_S1.JPG

Hören Sie unseren ersten Podcast-Auftritt bei SemiCoolon, einem Projekt, das sich für einen offenen Umgang mit psychischen Erkrankungen einsetzt.

Ende Mai sprach unserer Kollegin Ninja Korte über unsere Angebote, unsere Haltung und Herangehensweise an das Thema mit Sven Krawitz von SemiCoolon.

Die Podcast-Folge finden Sie ab dem 14. Juni unter www.semicoolonproject.de und bei den gängigen Podcast Anbietern.

Weitere Infos auch hier.

wellengang.hamburg on air

Haben Sie Interesse an aktuellen Informationen zu unseren Angeboten? Dann tragen Sie Ihre Mailadresse ein und wir werden Sie in Zukunft mit unserem Newsletter auf dem Laufenden halten.

Unsere Angebote

Für Kinder

Deinem Vater oder deiner Mutter geht es nicht gut. Sie sind dauernd erschöpft oder richtig krank – nicht körperlich, sondern seelisch. Das ist eine schwierige Situation für eure Familie und besonders für dich.

Vielleicht machst du dir Sorgen um deine Eltern, musst mit vielen Dingen alleine klarkommen und hast nicht genügend Zeit für deine Freunde oder Hobbys. Vielen

Kindern und Jugendlichen geht es auch so.

Für Fachkollegen

 

Um Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen und eine Lobby aufzubauen, braucht es Zusammenarbeit. Wir fördern den fachlichen Austausch durch unser Angebot an Fachveranstaltungen.

Unser prominenter Unterstützer

 

„Jedes Kind, das mit einem erkrankten Elternteil aufwächst, sollte die Möglichkeit haben, Kraft und Wissen zu tanken. Daher unterstütze ich wellengang.hamburg.“ 

 

Hape Kerkeling