Unser Netzwerk

aufklaren_Logo_rgb.jpg

A: aufklaren ist ein Hamburger Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, dass Kinder von psychisch erkrankten Eltern in unserer Gesellschaft gesehen und mit ihren Bedürfnissen wahrgenommen werden.

Damit das gelingt, sensibilisiert und vernetzt A: aufklaren (sozial-) pädagogische, therapeutische und medizinische Fachkräfte wie z:B (Sozial)Pädagog*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen, Ärzt*innen oder Hebammen. Diese Fachkräfte erhalten ein individuelles Beratungsangebot (z.B. Fortbildungen, Fallberatung, Netzwerkarbeit) um sie handlungssicher zu machen.

 

​A: aufklaren fördert eine gesamtgesellschaftliche Zuständigkeit, Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern zu begleiten und in die Gemeinschaft zu integrieren.

 

​Im Bezirk Wandsbek ist das Angebot bei unserem Träger ALADIN gemeinnützige GmbH angebunden, einem der Mitinitiatoren des gesamten Projekts. Ansprechpartnerin ist die Fachkoordinatorin Kerstin Heins, die sich im größten Hamburger Bezirk um die Anliegen der Fachkräfte kümmert.

www.aufklaren-hamburg.de